Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Eltern

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

Die┬áFrage, ob ein Mieter seine Eltern oder einen Elternteil bei sich in der Wohnung aufnehmen darf, ist nicht allgemeing├╝ltig zu beantworten, die Aufnahme d├╝rfte aber in den meisten F├Ąllen m├Âglich sein. Auch wenn es nicht erforderlich

Mieter dürfen ohne vorherige Erlaubnis des Vermieters ihre Eltern in die Mietwohnung aufnehmen, sofern die Wohnung dadurch nicht überbelegt wird. Aufnahme, Einzug der Eltern in die Mietwohnung der Kinder - Erlaubnis vom Vermieter? Eine Ehepaar hatte ein

Wer seine Wohnung untervermieten m├Âchte, ben├Âtigt grunds├Ątzlich die Erlaubnis des Vermieters┬á-┬á Mieter k├Ânnen bei Vorliegen eines berechtigten Interesses die Erlaubnis bei ihrem Vermieter beantragen:┬á Untervermietung - Erlaubnis vom

Es kommt vor, dass Vermieter im Rahmen des Abschlusses eines neuen Mietvertrages verlangen, dass nicht nur eine Kaution gestellt werden soll, sondern au├čerdem die Eltern als Mieter den Mietvertrag mit abschlie├čen. Neuer Mietvertrag f├╝r

Wenn Eltern die Wohnung aufgeben, k├╝ndigen m├Âchten, und der Wunsch besteht, dass ein Kind oder Kinder den Mietvertrag der Eltern ├╝bernehmen sollen: Bevor Eltern den Mietvertrag k├╝ndigen, sollten Sie den Vermieter fragen, ob es

Es ist keine Vertragsverletzung, auch keine unbefugte Gebrauchs├╝berlassung, wenn Eltern bzw. ein Elternteil als Mieter einer Wohnung, dort Sohn oder Tochter wohnen lassen, Sohn oder / und Tochter in die Wohnung aufnehmen, das Kind /

Wohnt ein (erwachsenes) Kind noch bei den Eltern in deren Mietwohnung, darf es beim Auszug der Eltern auch ohne Zustimmung des Vermieters dort wohnen bleiben. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Berlin-Wedding ( Az. 11 C

Wenn der Sohn, die Tochter,┬á vor├╝bergehend oder auf Dauer in die von den Eltern (oder von einem Elternteil) gemietetete Wohnung einziehen will, dort f├╝r einige Zeit dann mit diesen gemeinsam wohnt, m├Âchte man keine Schwierigkeiten

Nicht immer muss man Mieter sein. Bestimmte Familienmitglieder, enge Familienangeh├Ârige, d├╝rfen mit dem im Mietvertrag stehenden Mieter in der Wohnung zusammenwohnen. Grunds├Ątzlich: Ein Mieter / eine Mieterin darf auch ohne

Sind Familienangeh├Ârige Mieter, Vertragspartner des Vermieters? Familienangeh├Ârige eines Mieters sind grunds├Ątzlich nicht (alleine) Vertragspartner des Vermieters: Wer ist┬áVertragspartner des Vermieters:┬á Vertragspartner des Vermieters ist nur der Mieter ┬á Ehegatten, Lebenspartner als Mieter,

Nahe Familienangeh├Ârige d├╝rfen Sie auch ohne Erlaubnis des Vermieters in Ihre Wohnung aufnehmen, einziehen lassen. Sie ben├Âtigen daher keine Erlaubnis f├╝r Ehegatten, Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG), f├╝r Kinder

Schwiegerleute, also der Schwager oder die Schw├Ągerin des Mieters oder der Mieterin d├╝rfen in die Wohnung nur mit Erlaubnis des Vermieters als Mitbewohner aufgenommen werden. Sie z├Ąhlen nicht zu den engsten Familienangeh├Ârigen des

Wenn Sie aus Ihrer Wohnung ausziehen wollen und ein Angeh├Âriger, der nicht im Mietvertrag steht (z.B. Ihr Kind oder Ihr Enkel), in Zukunft alleine in Ihrer Wohnung wohnen soll,┬á so ben├Âtigen Sie hierf├╝r in der Regel die Erlaubnis des

Wenn Sie Familienangeh├Ârige oder l├Ąngerfristigen Besuch in die Wohnung aufnehmen, kann es sinnvoll sein, den Vermieter dar├╝ber zu informieren. Aufnahme von engsten Familienangeh├Ârigen in die Wohnung muss nicht mitgeteilt werden

Mieter und auf Dauer in einer Wohnung lebende Personen m├╝ssen sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug in die Wohnung mit der neuen Anschrift bei der Meldebeh├Ârde, unter Vorlage einer vom Vermieter der Wohnung ausgestellten

Eigenbedarf kann der Vermieter / die Vermieterin auch f├╝r die geschiedene Ehefrau / den geschiedenen Ehemann geltend machen. Eigenbedarfsk├╝ndigung - Vermieter ben├Âtigt die Wohnung selbst Von einem Vermieter┬ákann ein┬áMietvertrag durch

Eine┬á┬áK├╝ndigung wegen Eigenbedarfs kann der Vermieter nicht nur f├╝r sich pers├Ânlich, sondern auch zugunsten von anderen Personen aussprechen.┬á Eigenbedarf f├╝r bestimmte dritte Personen┬ákann ein zul├Ąssiger K├╝ndigungsgrund ┬áwegen Eigenbedarfs

Wenn ein Mieter mit Familienangeh├Ârigen zusammen in der Wohnung gelebt hat und der Mieter verstirbt, k├Ânnen die Hinterbliebenen unter Umst├Ąnden trotzdem in der Wohnung wohnen bleiben. Als Familienangeh├Âriger bei Tod des Mieters

Kinder in einem Mietshaus, in einer Wohnanlage geh├Âren zum Alltag. Es ist ein normales, kindgerechtes Verhalten, wenn es mal etwas lauter zugeht. Kinder d├╝rfen nicht ├╝berm├Ą├čig L├Ąrm machen - aber es kann mal lauter werden Das hei├čt aber

Wohngeld wird f├╝r einen Haushalt berechnet. F├╝r den Antrag auf Wohngeld ist es wichtig zu wissen, welche Personen zum Haushalt geh├Âren. Antrag auf Wohngeld┬á - gemeinsamer Haushalt mit Angeh├Ârigen, Partner Wer geh├Ârt zum Haushalt? Das

Im Mietvertrag kann vereinbart werden, dass Mieter als Mietsicherheit f├╝r das Mietverh├Ąltnis eine Privatb├╝rgschaft stellen. Das bedeutet, dass eine Privatperson eine B├╝rgschaft stellt. Im Mietvertrag ist vereinbart, dass eine

Wo Kinder wohnen, geht es oft nicht leise zu.┬á Nachbarn sollten Verst├Ąndnis f├╝r Kinder aufbringen, wenn es mal nicht ganz ruhig im Haus ist, dies eher die Ausnahme als die Regel ist..┬á Kurzzeitiger L├Ąrm durch Kinder im Treppenhaus, etwa wenn sich

Es gilt im Allgemeinen:┬á Kinderl├Ąrm durch Spielen im Mietshaus ist immer zu dulden, wenn der Rahmen des ├ťblichen gewahrt ist. ├ťblicher Kinderl├Ąrm ist kein Grund f├╝r eine Mietminderung. ┬á Pflicht zur R├╝cksichtnahme unter Nachbarn gilt

F├╝r Studentinnen und Studenten stellen sich oft viele Fragen, wenn f├╝r eine Wohnung oder f├╝r ein Zimmer ein Mietvertrag abgeschlossen werden soll. Insbesondere haben Studenten Schwierigkeiten wegen eines nachzuweisenden Einkommens oder auch mit Zahlung einer Kaution

Wenn die vereinbarte Mietsicherheit h├Âher ist als drei Monatsnettomieten, spricht man von ├ťbersicherung. Der Mieter kann dann Herabsetzung der Sicherheit auf die zul├Ąssige H├Âhe verlangen. ├ťbersicherung - wenn eine zu hohe Kaution

Zeugenpflicht ist Bürgerpflicht: Wer eine wichtige Tatsache beobachtet hat, muss auf entsprechenden Antrag vor Gericht über seine Beobachtung als Zeuge eine Aussage machen.  Zeugen benennen - dafür braucht man keine Erlaubnis von den