Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: aufnahme

Es wurden 31 Suchergebnisse gefunden:

Nahe Familienangeh√∂rige d√ľrfen Mieter auch ohne Erlaubnis des Vermieters in Ihre Wohnung aufnehmen, einziehen lassen. Mieter ben√∂tigen daher keine Erlaubnis f√ľr Ehegatten, Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG), f√ľr

Mieter d√ľrfen ohne vorherige Erlaubnis des Vermieters ihre Eltern in die Mietwohnung aufnehmen, sofern die Wohnung¬†dadurch nicht √ľberbelegt wird. Aufnahme, Einzug der¬†Eltern in die Mietwohnung der Kinder - Erlaubnis vom Vermieter? Eine Ehepaar hatte ein

Besteht das Mietverh√§ltnis √ľber die Wohnung schon lange, und nimmt der Mieter seine Lebensgef√§hrtin auf, stellt das keinen K√ľndigungsgrund dar, entschied das Landgericht Berlin. Als Mieter oder Mieterin k√∂nnen Sie nach dem Gesetz nicht

W√§hrend eines laufenden Mietvertrags kann sich ergeben, dass ein oder sogar mehrere Personen als neue Mieter in den Mietvertrag f√ľr eine Wohnung aufgenommen werden sollen. Ist man sich mit dem Vermieter in dieser Frage einig, dann

Telefongespr√§che sind besonders gesch√ľtzt und k√∂nnen daher nur sehr eingeschr√§nkt als Beweismittel verwendet werden. Hinweis Wer mit einem anderen telefoniert, √§u√üert sich unter vier Augen bzw. vier Ohren und verl√§sst sich darauf. Der

Sie ben√∂tigen eine Erlaubnis des Vermieters f√ľr die Aufnahme Ihres Lebensgef√§hrten / Ihrer Lebensgef√§hrtin in Ihre Mietwohnung, auch wenn Sie mit ihm oder ihr in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft verbunden sind. Die Erlaubnis

Werden  in einer Mieterselbstauskunft bei der Frage: "Wie viele Personen ziehen in die Wohnung?" falsche Angaben gemacht, oder eine zu geringe Personenzahl angegeben, und erhält der Mietinteressent den Mietvertrag,  so kann durch diese

Was ist, wenn der Vermieter √ľber die Absicht der Gr√ľndung einer Lebensgemeinschaft in der Mietwohnung informiert wurde,¬†die Erlaubnis f√ľr ein Zusammenziehen mit dem Partner, der Partnerin, der Freundin, dem Freund angefragt ist,¬†aber der

Untermieter - Muss Vermieter Untervermietung, Mitbewohner erlauben? Wollen Mieter in Ihre gemietete Wohnung jemanden als Mitbewohner oder Untermieter aufnehmen wollen, dann m√ľssen die Voraussetzungen gepr√ľft werden, ob der Vermieter die Untervermietung erlauben muss. F√ľr eine Untervermietung braucht

Mieter d√ľrfen Hausangestellte wie z.B. eine Haush√§lterin, ein Aupair¬†auch ohne Erlaubnis des Vermieters in die Mietwohnung aufnehmen, einziehen lassen. Hausangestellte, Kinderm√§dchen bilden einen Teil des Haushaltes des Mieters Eine

Grunds√§tzlich k√∂nnen Mieter Gefl√ľchtete, Fl√ľchtlinge in die Wohnung aufnehmen, bei sich wohnen lassen. Informieren Sie sich in unserem Beitrag √ľber die daf√ľr bestehenden M√∂glichkeiten und Regeln. Fl√ľchtlinge, Gefl√ľchtete in der Mietwohnung

Wenn Familienmitglieder den Mietvertrag mit abgeschlossen haben, dann sind sie Mitmieter und haben unmittelbar alle Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag. Familienmitglieder ohne Erlaubnis des Vermieters in die Wohnung aufnehmen

Wenn der Mieter,¬†ein Familienmitglied (Haushaltsangeh√∂riger) erkrankt und eine Pflege erforderlich ist, dann d√ľrfen¬†Mieter jemanden der die Krankenpflege √ľbernimmt auch √ľber l√§ngere Zeit in die Wohnung aufnehmen, bei sich wohnen lassen. Eine

In vielen F√§llen brauchen Sie f√ľr die Aufnahme, das Einziehen von Mitbewohnern in Ihre Wohnung, vorher die Erlaubnis des Vermieters. Das gilt nicht nur f√ľr die Aufnahme von Untermietern : Untermieterlaubnis - Erlaubnis zur Untervermietung

Hat der Mieter f√ľr die Aufnahme seiner Lebensgef√§hrtin (Freund / Freundin) in seine Mietwohnung keine Erlaubnis eingeholt, berechtigt das den Vermieter nicht ohne weiteres zur K√ľndigung. Einen Ehepartner und Kinder darf der Mieter / die

Wollen Eltern bzw. soll¬†die Wohnung von einem Elternteil aufgegeben, gek√ľndigt werden, dann wird h√§ufig √ľberlegt, dass ein Familienangeh√∂riger z.B. der Sohn / die Tochter¬†den Mietvertrag f√ľr die Wohnung √ľbernehmen, die Wohnung bekommen soll.

F√ľr den Einzug sehr naher Familienangeh√∂riger in die Mietwohnung brauchen Mieter nicht die Erlaubnis des Vermieters, aber der Vermieter sollte dar√ľber informiert werden. Wer zum Kreis der engen Familienangeh√∂rigen z√§hlt, dar√ľber

Die¬†Frage, ob ein Mieter seine Eltern oder einen Elternteil bei sich in der Wohnung aufnehmen darf, ist nicht allgemeing√ľltig zu beantworten, die Aufnahme d√ľrfte aber in den meisten F√§llen m√∂glich sein. Im Einzelfall kommt es vor


Hundehaltung in der Mietwohnung - Zustimmung des Vermieters Die Zustimmung zur Hundehaltung kann vom Vermieter nicht allein deshalb verweigert werden, weil der Hund schon vorher in die Wohnung geholt wurde. Viele Wohnungs-Mietvertr√§ge sehen vor, dass f√ľr die Tierhaltung vorher die schriftliche

Ist dem Mieter schon im Mietvertrag erlaubt, einen Teil der Wohnung unterzuvermieten, oder bekommt der Mieter sp√§ter die Erlaubnis f√ľr eine Untervermietung, dann kann der Vermieter einen Untermietzuschlag verlangen - aber nur unter bestimmten

Eigenbedarf - worauf man bei Abschluss des Mietvertrags achten soll Die Eigenbedarfsk√ľndigung ist eine M√∂glichkeit des Vermieters, ein Wohnraummietverh√§ltnis ohne Mieterverschulden zu k√ľndigen. Im Normalfall ist der Mieter sehr gut durch das soziale Wohnraummietrecht gesch√ľtzt, wenn er sich an die

Ohne eine Erlaubnis des Vermieters zur Untervermietung - auch Untermieterlaubnis - d√ľrfen Sie Ihre Wohnung weder teilweise noch vollst√§ndig untervermieten. Wer unerlaubt untervermietet, verletzt die Pflichten aus dem Mietvertrag Die unerlaubte

Mieter im rechtlichen Sinn ist normalerweise nur derjenige, der ausdr√ľcklich im Vertrag (oder durch einer sp√§tere vertragliche¬† √Ąnderung , Erg√§nzung) als Vertragspartner, Mieter oder Mieterin¬†wurde und unterschrieben hat:¬†

Sind Familienangehörige Mieter, Vertragspartner des Vermieters? Familienangehörige eines Mieters sind grundsätzlich nicht (alleine) Vertragspartner des Vermieters: Wer ist Vertragspartner des Vermieters:  Vertragspartner des Vermieters ist nur der Mieter   Ehegatten, Lebenspartner als Mieter,

Ist eine Wohnung an mehrere Hauptmieter vermietet, die dort als Wohngemeinschaft zusammenwohnen wollen, und soll ein WG-Mitglied ausgewechselt werden, muss der Vermieter dem Wechsel zustimmen? Wohngemeinschaft - muss Vermieter Auswechslung

Zieht ein¬†Untermieter ohne die erforderliche Erlaubnis des Vermieters in Ihre Wohnung,¬†so besteht wegen einer wom√∂glichen¬†unerlaubten Untervermietung die Gefahr der K√ľndigung der Wohnung durch Ihren Vermieter. Mieter sollten einen

Wenn sich beide Vertragsseiten einig sind, k√∂nnen sie den Mietvertrag jederzeit ab√§ndern (Vertrags√§nderung). In vielen Mietvertr√§gen ist festgelegt, dass Ab√§nderungen nur wirksam sind, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Auch m√ľndliche √Ąnderungen

Bei einem klar mit einer Wohngemeinschaft abgeschlossenen Mietvertrag kann auch ohne Zustimmung des Vermieters ein Mitglied aussteigen. Wohngemeinschaft mit mehreren Hauptmietern - Neues WG-Mitglied als Mieter aufnehmen Ist in


Der Umzug des Mieters, einer Mieterin in ein Pflegeheim berechtigt nicht zu einer¬†au√üerordentlichen (fristlosen) K√ľndigung des Mietvertrags gegen√ľber dem Vermieter:¬† Umzug in Pflegeheim - fristlose K√ľndigung der Wohnung durch Mieter