Logo

Rüge Mietpreisbremse an Vermieter wegen Verstoß - per Mail?

Von der Übersendung der Rüge wegen Verstoßes gegen die Mietpreisbremse per e-mail an den Vermieter ist abzuraten.

Wenn für ein Gebiet mit angespanntem Wohnungsmarkt durch Verordnung der Landesregierung festgelegt ist, dass hier die Mietpreisbremse gelten soll, dann müssen Mieter im Falle einer (vermuteten) Überschreitung der Mietpreisbremse eine Rüge gegenüber dem Vermieter erheben.

Das Gesetz verlangt für die Rüge wegen Verstoßes gegen die Mietpreisbremse die Textform. Es würde also ausreichen, die Rüge per mail an den Vermieter zu senden.

Mietpreisbremse, Rüge per e-mail - Zustellung ist nicht nachweisbar

Aber Sie können als Mieter*in oft nicht nachweisen, dass der Vermieter Ihre mail erhalten hat. Besser als einie Versendung der Rüge per e-mail ist daher, diese per Brief abzusenden und für den Nachweis der Zustellung zu sorgen.

Rüge wegen Verstoß gegen Mietpreisbremse - mehrere Mieter

Noch eine Falle: Manche Gerichte meinen, die Rüge müsse von allen Mietern erhoben werden.

Sind mehrere Personen Mieter, dann sollten entweder alle Mieter die Rüge unterschreiben, oder es sollte wenigstens angegeben werden , dass der /die Unterzeichnende die Rüge für alle Mieter erhebt.
Mietpreisbremse - Rüge für mehrere Mieter erheben


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: