Logo

Asbest in der Mietwohnung - niemals als Mieter selbst entfernen

Sto├čen Sie in der Mietwohnung, auch bei Umbau- oder Renovierungsarbeiten, auf Bauteile, die Asbest enthalten, dann sollten Sie diese keinesfalls selbst bearbeiten.

Asbesthaltige Baumaterialien sind in vielen Neubauten der 1960er bis 1990er Jahre eingebaut, aber auch sp├Ąter noch h├Ąufig bei Modernisierungsarbeiten verwendet worden: 
Asbest - Ist in meiner Mietwohnung Asbest vorhanden? 

Werden Asbestfasern frei, dann k├Ânnen dadurch erhebliche Gesundheitsgefahren entstehen: Gesundheitsgefahren durch Asbest f├╝r Mieter.

  • Grunds├Ątzlich haben Sie als Mieterin oder Mieter einen Anspruch, dass der Vermieter Bauteile, die Asbest enthalten, entfernt oder sicher einschlie├čt.
  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass bestimmte Bauteile Asbest enthalten, sollten die dies umgehend Ihrem Vermieter anzeigen: 
    Asbest in Haus und Mietwohnung ist ein Mangel  
Hinweis

Es kann sich lohnen, vorher eine Pr├╝fung durch ein Fachlabor durchf├╝hren zu lassen. 


Asbesthaltige Materialien nicht bearbeiten, als Mieter selbst entfernen, sanieren

Keinesfalls sollten Sie asbesthaltige Bauteile oder Bereiche selbst bearbeiten oder herausrei├čen.

Bei der Bearbeitung k├Ânnen Millionen von kleinen Fasern freiwerden. Alle asbesthaltigen Materialien m├╝ssen streng eingeschlossen transportiert und bei den f├╝r Sonderm├╝ll zust├Ąndigen Einrichtungen abgegeben werden. Das kostet zwar einige Geb├╝hren. Entsorgung auf anderem Wege - z.B. im Hausm├╝ll - ist illegal und kann zu hohen Geldbu├čen f├╝hren.

  • Auch wenn der Vermieter Arbeiten zur Entfernung von Asbest hat ausf├╝hren lassen, sollten Sie nach solchen Arbeiten nicht selbst selbst die Umgebung bzw. die betroffenen R├Ąumlichkeiten reinigen - auch dies sollte von einer Fachfirma durchgef├╝hrt werden.
Hinweis


Wenn Sie ernsthafte Hinweise haben, dass in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung asbesthaltige Bauteile vorhanden sind, sollten Sie sich fachkundig beraten lassen. Erst recht dann, wenn Sie erkennen k├Ânnen, dass diese Bauteile kaputt gehen, schon besch├Ądigt sind, oder im Zuge von Bauarbeiten besch├Ądigt, entfernt oder bearbeitet werden sollen.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: