Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: stromverbrauch

Es wurden 22 Suchergebnisse gefunden:

Kommt es in der Mietwohnung zu einem nicht vom Mieter selbst verursachten Wasserschaden, muss der Vermieter die Stromkosten fĂŒr TrocknungsgerĂ€te tragen. Durch SchĂ€den an Dach oder Dachrinnen, einen Rohrbruch im Haus, aber auch durch

HĂ€ngt der StromzĂ€hler fĂŒr die Mietwohnung in einem Keller des Hauses zu dem nur der Vermieter / Verwalter Zugang hat, dann muss dem Mieter regelmĂ€ĂŸig Zugang zu dem ZĂ€hler gewĂ€hrt werden. HĂ€ufig ist der StromzĂ€hler fĂŒr die Mietwohnung in einem Raum des

Ist die Zentralheizung oder die Etagenheizung ausgefallen, dann bleibt oft erst mal nichts anderes ĂŒbrig, als sich einen elektrischen Radiator (oder mehrere) zu besorgen und damit fĂŒr eine Notbeheizung zu sorgen.  Heizung in der

Kann fĂŒr die Heizkostenabrechnung der Stromverbrauch fĂŒr die Heizungsanlage nicht durch einen separaten ZĂ€hler festgestellt werden, dann kann der Stromverbrauch geschĂ€tzt werden. Betriebsstrom fĂŒr die Heizungsanlage muss ĂŒber die

Strom fĂŒr die Klingelanlage und / oder Videoanlage ist sogenannter Betriebsstrom. Betriebsstrom ist der Strom, der zum Betrieb einer bestimmten technischen Einrichtung oder Anlage verbraucht wird:  Betriebskosten Strom -

In einer Tiefgarage können aufgrund der Beleuchtung recht hohe Betriebskosten fĂŒr den Stromverbrauch entstehen.  Betriebskosten Tiefgaragenstrom sind meist in der Position Allgemeinstrom enthalten Solche Kosten werden dann in der Regel

Als Mieter können Sie bei den eigenen Stromkosten Geld sparen, und auch die Umwelt schĂŒtzen, indem Sie einen passenden Stromlieferanten auswĂ€hlen und auf sparsamen Stromverbrauch in der Wohnung achten. Stromlieferungsvertrag - Stromlieferanten auswĂ€hlen Als

Besteht fĂŒr die Mietwohnung ein separater StromzĂ€hler, dann muss der Mieter diesen auch kontrollieren können. Mieter schließen meist fĂŒr die Mietwohnung selbst einen Stromlieferungsvertrag und der Stromverbrauch, ZĂ€hlerstand, ist in vielen

Mieter mĂŒssen im Rahmen der Betriebskosten auch den Betriebsstrom fĂŒr den Aufzug tragen. Wenn vereinbart ist, dass Sie als Mieterin oder Mieter die Betriebskosten tragen, dann gehören auch die Kosten fĂŒr einen vorhandenen Aufzug meist dazu:

Wird der Betriebsstrom fĂŒr die Heizungsanlage und Warmwasserbereitung nicht durch einen separaten ZĂ€hler erfasst, dann kann er fĂŒr die Berechnung der Betriebskosten geschĂ€tzt werden. Betriebsstrom fĂŒr die Heizung ist kein

Wenn ein Zimmer oder RĂ€ume einer Wohnung untervermietet werden, stellt sich hĂ€ufig die Frage, wie der Hauptmieter Betriebskosten gegenĂŒber dem Untermieter abrechnen oder berechnen kann. Der Hauptmieter muss meist an seinen Vermieter

Der Begriff der Inklusivmiete im Mietrecht Wenn im Mietvertrag steht:  Die Miete fĂŒr die Wohnung betrĂ€gt 500,00 € , und keine weiteren Zahlungspflichten vereinbart sind, dann ist das eine Inklusivmiete:  Alle Kosten fĂŒr die Wohnung sind in der Miete in Höhe von

Wurde im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten fĂŒr das GrundstĂŒck, die Wohnung zu zahlen hat, dann darf der Vermieter Betriebskosten berechnen:  Vereinbarung zur Zahlung kalter Betriebskosten mit Mietvertrag   Der

Strom, der fĂŒr das GebĂ€ude, das GrundstĂŒck geliefert wird, muss getrennt betrachtet werden, je nachdem, ob es sich um Allgemeinstrom oder Betriebsstrom handelt. FĂŒr den Strom, den Sie als Mieterin oder Mieter in Ihrer Wohnung

Aus den Stromkosten fĂŒr das GrundstĂŒck und GebĂ€ude darf als Allgemeinstrom nur das auf alle Wohnungen oder Bewohner umgelegt werden, was nach Abzug von Betriebsstrom ĂŒbrig bleibt. Allgemeinstrom zahlen alle Mieter des Mietshauses ĂŒber

Kommt es durch einen Rohrbruch zum Eindringen von Wasser oder Abwasser, und dadurch zu Schaden am Hausrat oder Sachen des Mieters, dann muss dafĂŒr normalerweise nicht der Vermieter einstehen, haften. Rohrbruch in der Mietwohnung - Eindringen

Wenn an der Wohnung oder Sachen ein Schaden eintritt, ist der GeschĂ€digte zur Schadensminderung verpflichtet. SchadersatzansprĂŒche können sonst nicht durchgesetzt werden. SchĂ€den muss der SchĂ€diger ersetzen, also derjenige, der den

Steigende Temperaturen bringen manche Mieter auf die Idee, eine Klimananlage in ihrer Mietwohnung einzubauen. Meist ist die vorherige Zustimmung des Vermieters notwendig. Eine Klimaanlage soll die Temperatur in InnenrÀumen senken. Dazu

Die Möglichkeit der Versorgung der Mietwohnung mit elektrischem Strom gehört zur Mindestausstattung, zu den Mindestanforderungen an eine Wohnung. Ob Sie eine Wohnung oder ein Zimmer gemietet haben - jeder Mieter erwartet, dass Leitungen fĂŒr die

StromzĂ€hler sollen messen, wie viel Strom verbraucht wird. StromzĂ€hler mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig geeicht werden, dabei wird ĂŒberprĂŒft, ob das GerĂ€t zuverlĂ€ssig misst. Wie lange betrĂ€gt die Eichfrist, wann muss der StromzĂ€hler geeicht werden? Die Eichfrist betrĂ€gt fĂŒr

Kommt es infolge eines Rohrbruchs zu einem Wasserschaden durch Leitungswasser oder Abwasser, dann ist der Vermieter verpflichtet, den Rohrbruch und sonstige entstandene SchÀden an der GebÀudesubstanz der Wohnung(en) zu beseitigen, auch die

In der Betriebskostenabrechnung mĂŒssen Allgemeinstrom und Betriebsstrom unterschieden werden, sie sind aber praktisch gar nicht leicht auseinander zu halten. Welche Stromkosten muss der Vermieter selbst tragen, welche Stromkosten mĂŒssen die