Logo

Mängelbeseitigung Mietwohnung - dem Vermieter eine Frist setzen

Soll der Vermieter einen Mangel in der Mietwohnung beseitigen, dann sollten Sie ihm ausdrücklich eine Frist, eine Beseitigungsfrist, setzen.

Instandhaltungspflicht des Vermieters besteht für Mietwohnung, Haus 

Mängel der Mietwohnung müssen dem Vermieter mitgeteilt werden

Einen Mangel, der an Ihrer Mietwohnung besteht, müssen Sie dem Vermieter anzeigen: 
Mangel mitteilen, Mietminderung und Ansprüche geltend machen 

Dabei können Sie es auch erst einmal belassen, wenn die Beseitigung nicht sehr dringlich ist, oder wenn Sie sich darauf verlassen können, dass der Vermieter / die Verwaltung sich zügig um die Beseitigung von Mängeln kümmert.

  • Erfolgt auf Ihre Mangelanzeige keine rasche Mängelbeseitigung, Reparatur, dann sollten Sie ausdrücklich eine Frist zur Behebung des Mangels setzen indem Sie auf den Mangel nochmals hinweisen und ein konkretes Datum nennen.
Beispiel

Bitte beseitigen Sie den Mangel bis spätestens 16. Oktober.

Angemessene Frist zur Mängelbeseitigung dem Vermieter setzen, wie lang soll die Frist sein?

Wie lang die Frist sein soll, hängt davon ab, wie dringlich die Beseitigung ist.

Die Frist muss „angemessen“ sein.

Dringende Mängelbeseitigung in der Wohnung muss der Vermieter schnell in Auftrag geben

Der Vermieter muss bei einer dringenden Mängelbeseitigung (z.B. Heizungsausfall im Winter) jedenfalls unverzüglich handeln. 

  • Die Frist muss so bemessen sein, dass der Vermieter die Möglichkeit hat, den Mangel in der Wohnung zu prüfen und eine Firma zu beauftragen.
  • Es gibt keine gesetzliche Frist für eine dringende Mängelbeseitigung - es hat sich herausgebildet, dass 3-4 Tage angemessen sind. 

Übliche Frist Mängelbeseitigung - in welcher Zeit sind Reparaturen durch Vermieter auszuführen

In der Regel sollte für nicht besonders dringliche Mängel und mittleren Aufwand dem Vermieter zur Beseitigung: Vierzehn Tage zur Verfügung stehen

Hinweis


Es kann sinnvoll sein, diese Fristsetzung gleich damit zu verbinden, dass Sie die Mietminderung geltend machen, die Mietzahlung unter Vorbehalt stellen: 
Mietminderung wegen Mängeln, was beachten? 

und/oder 

  • für den Fall der Überschreitung dieser Frist die Ersatzvornahme ankündigen oder eine Klageandrohen. 
  • Das hängt im Einzelfall außer von der Dringlichkeit des Mangels auch davon ab, wie Ihr Verhältnis zum Vermieter ist, ob er auf Beschwerden normalerweise zeitnah reagiert oder sich Zeit lässt.

Lesetipps zum Thema



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: