Logo

Auftrag an Notdienst für Reparatur durch Mieter - Erstattung Kosten

Grundsätzlich müssen Mieter bei einem Schaden oder Mangel erst versuchen, den Vermieter zu informieren, ihm eine Frist setzen, und androhen, dass Sie notfalls den Mangel / Schaden selbst beseitigen lassen.  
Aber in Notfällen ist dies oft nicht möglich, der Mieter muss dann selbst handeln.

    Reparatur eines Mangels ist nicht sehr eilig, dringlich - keinen Notdienst beauftragen

    Auch wenn die Heizung an einem Wochenende ausfällt, dann ist dies kein Grund für die Beauftragung eines Notdienstes.

    Heizungsausfall ist meist kein Notfall - Beauftragung Notdienst

    Hinweis


    Voraussetzungen für die Beauftragung eines Notdienstes.

    Beachten Sie die Hinweise, denn man kann leicht auf den Kosten "sitzen" bleiben:
    Als Mieter einen Notdienst beauftragen.  

      Notdienst musste beauftragt werden - Vermieter muss Kosten zahlen - Erstattung der Kosten

      Wenn Sie Ihren Vermieter (Hausverwaltung etc.) über einen Schaden, dessen Beseitigung sehr dringlich war, nicht schnell informieren konnten, und daher einen Notdienst beauftragen mussten, dann hat der Vermieter die hierfür entstandenen Kosten zu zahlen.

      • Mieter müssen darauf achten, einen seriösen Notdienst zu beauftragen, der Leistungen nicht überteuert anbietet.

      Vermieter will die Kosten für die Rechnung eines Notdienstes nur zum Teil oder gar nicht zahlen

      Für die Kostenerstattung durch den Vermieter kommt es sehr auf die Umstände des Einzelfalls an, wie dringend eine Reparatur z.B. war, ob es sich um normal übliche Kosten handelt - oft kürzen Vermieter eine ihrer Meinung nach zu hohe Notdienstrechnung.

      • Es besteht auch ein Risiko, dass der Vermieter sich weigert überhaupt solche Kosten zu übernehmen, wenn eine Reparatur ohne weiteres anders, ohne die Entstehung von hohen Kosten, hätte vorgenommen werden können.
      • Es kann auch sein, dass eine vollständige Reparatur durch einen Notdienst nicht erforderlich war, der Vermieter argumentiert, dass eine vorläufige, teilweise Reparatur ausgereicht hätte.

      Reparaturkosten vom Vermieter für die Beauftragung eines Notdienstes bekommen

      Gegenüber dem Notdienst sind Sie der Auftraggeber, müssen die Firma meist zunächst selbst bezahlen. 

      Schicken Sie eine Kopie der Rechnung dem Vermieter oder der Hausverwaltung, bitten Sie um Überweisung des Betrages auf Ihr Konto.

      Teilen Sie mit, dass Sie die Original-Rechnung übersenden, wenn die Rechnung seitens des Vermieters bezahlt ist.

      Ist der Vermieter bereit, die Kosten zu übernehmen, kann es erforderlich sein, dass der Handwerker die Rechnung neu (auf den Vermieter) ausschreibt. 

      Hinweis


      Eine Verrechnung von (hohen) Geldforderungen mit der Miete sollten Sie nicht ohne anwaltliche Beratung vornehmen - es sei denn, der Vermieter hat Ihnen schriftlich bestätigt, dass Sie den Rechnungsbetrag von der Miete einbehalten dürfen.


        Redaktion


        Hinweis

        Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: