Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Berufung

Es wurden 25 Suchergebnisse gefunden:

F√ľr die Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts brauchen Sie immer eine Rechtsanw√§ltin / einen Rechtsanwalt. Das ist im Gesetz ausdr√ľcklich vorgeschrieben. Prozesse in Streitigkeiten √ľber Miete und Wohnung beginnen immer am Amtsgericht, in

√úber die Berufung gegen Urteile in Prozessen √ľber Wohnungsmiete, Mietrechtsstreitigkeiten entscheidet das Landgericht oder das Oberlandesgericht. Prozess Mietstreitigkeiten - Berufung gegen Urteil des Amtsgerichts Wenn ein

Ein Zweites Versäumnisurteil ist nur schwer angreifbar. Zweites Versäumnisurteil - gegen schon ergangenes Versäumnisurteil wurde Berufung eingelegt Die Überschrift "Zweites Versäumnisurteil" auf einem Gerichtsurteil besagt, dass nach Ansicht des Gerichts bereits

Durch ein Duldungsurteil können Sie verpflichtet werden, bestimmte oder sogar alle Modernisierungsmaßnahmen zu dulden. Duldungsklage - Vermieter klagt auf Duldung einer Modernisierung  Hat der Vermieter eine Duldungsklage gegen Sie erhoben,

Mietrechtstreitigkeiten - in Streitfällen wegen Wohnraummietsachen ist in erster Instanz das Amtsgericht zuständig. Zunächst sind also immer die Entscheidungen, Urteile des Amtsgerichts maßgeblich. Amtsgericht in erster Instanz

Manche Gerichtsentscheidungen, Beschl√ľsse und Urteile kann man durch Rechtsmittel angreifen. Ob gegen die konkrete Gerichtsentscheidung ein Angriff durch ein Rechtsmittel m√∂glich ist, steht im Gesetz.¬† Gegen Gerichtsentscheidung

Mietpreisbremse - Landgericht best√§tigt R√ľckzahlung zu hoher Miete Das Landgericht Berlin hat die Mietpreisbremse best√§tigt, eine gegen ein R√ľckforderungsurteil gerichtete Berufung zur√ľckgewiesen. Ein Urteil des Amtsgerichts Neuk√∂lln hatte den Vermieter verurteilt, wegen Versto√ües gegen die

Im Gesetz kann eine Frist ausdr√ľcklich als Notfrist bezeichnet werden.¬† Das bedeutet, dass auch der im Einzelfall zust√§ndige Richter diese Frist nicht verl√§ngern kann. Prozess Mietrecht - Gesetzliche Notfristen in Sachen Berufung,

Von Rechtskraft spricht man, wenn ein Urteil nicht mehr durch ein Gerichtsverfahren aufgehoben werden kann. Das Urteil ist dann rechtskräftig und von allen zu befolgen. Wie wird ein Urteil rechtskräftig? In Streitigkeiten um Wohnraummietrecht

Im Prozess gibt es bestimmte Fristen, die ausdr√ľcklich im Gesetz stehen. Mietrechtsstreit - Notfristen kann der Richter nicht verl√§ngern Es gibt gesetzliche Fristen, die der Richter nicht verl√§ngern kann, sogenannte Notfristen , wie

Mieterh√∂hung auf Vergleichsmiete als Mieter nicht zustimmen Stimmt die Mietpartei der Vergleichsmietenerh√∂hung nicht zu, dann muss der Vermieter Zustimmungsklage beim Amtsgericht erheben.¬† Das gleiche gilt, wenn Sie eine Teilzustimmung zu der vom Vermieter gew√ľnschten Mieterh√∂hung abgeben, der

Durch ein R√§umungsurteil werden Mieter oder Bewohner durch ein Gericht verpflichtet, eine Wohnung (oder ein Haus) zu "r√§umen" und an den Vermieter oder Eigent√ľmer "herauszugeben". R√§umungsurteil: R√§umen und Herausgeben R√§umen bedeutet: Die Bewohner m√ľssen Haus

Revision zum Bundesgerichtshof kann in Wohnungsmietsachen meist nur eingelegt werden, wenn das Berufungsgericht die Revision zugelassen hat. In Wohnraummietsachen ist erste Gerichtsinstanz immer das Amtsgericht . Ist eine Berufung

Streitigkeiten unter Mietern sind f√ľr alle Betroffenen √§rgerlich.¬† Wenn sich dann ein Mieter nicht an dem vom Vermieter unternommenen Versuch f√ľr eine Einigung mit seinen¬†Nachbarn beteiligt, dann kann dies zur K√ľndigung des Mietvertrags f√ľhren.

Ein Mieter hatte verschiedene Zimmer der Wohnung mit blauer und roter Farbe gestrichen, und die Wohnung in diesem Zustand an den Vermieter zur√ľckgegeben.¬† Der Eigent√ľmer machte daraufhin Anspr√ľche wegen nicht durchgef√ľhrter bzw. nicht

In einem Prozess (Rechtsstreit vor Gericht) können gesetzliche Fristen gelten und auch durch die Richter können Fristen gesetzt werden.  Beide sollten unbedingt eingehalten werden. Hinweis Wenn Sie im Prozess eine gesetzliche oder richterliche

Im Mietrecht k√∂nnen ganz unterschiedliche Gerichtsentscheidungen ergehen. Schauen Sie genau, worum es sich handelt, damit Sie damit angemessen umgehen k√∂nnen: Verschiedene Arten von Gerichtsentscheidungen Entscheidung √ľber die

Das Amtsgericht Neuk√∂lln hat einen Vermieter zur R√ľckzahlung von Miete verurteilt, soweit sie √ľber den Betrag hinausging, den die Mietpreisbremse festlegt. Seit 1.6.2015 gilt in Berlin die Mietpreisbremse: Bei Wohnungsmietvertr√§gen darf

Ist eine Gesellschaft b√ľrgerlichen Rechts (GbR) Vermieter, dann hat der Mieter Anspruch, die Namen und Anschriften der Gesellschafter zu erfahren - gegen gesch√§ftsf√ľhrende Gesellschafter kann Auskunftsklage erhoben werden. Eine

Die Energieeinsparverordnung regelt, dass Hauseigent√ľmer bzw. Vermieter verpflichtet sind, bestimmte Energieeinsparma√ünahmen durchzuf√ľhren. Aber was ist, wenn der Vermieter das nicht macht, ist das ein Mangel, der zu einer Mietminderung

Die Duldung einer umfassenden Modernisierung, Sanierung kann f√ľr Mieter eine unzumutbare pers√∂nliche H√§rte¬†sein, wenn ein erhebliches gesundheitliches Risiko besteht:¬† Pers√∂nliche H√§rtegr√ľnde - Duldung der Modernisierung? ¬† Mieterin

Wird ein vorhandener Balkon im Rahmen einer Modernisierung nur etwas vergr√∂√üert, dann kann daf√ľr nicht immer eine Modernisierungsmieterh√∂hung vom Vermieter verlangt werden.¬† Modernisierungsmieterh√∂hung - Vergr√∂√üerung Balkon¬†erh√∂ht

Anwaltskosten, die in einem Prozess entstehen, gehören zu den Prozesskosten. Jede Seite in einem Prozess kann sich von einer Rechtsanwältin, einem Rechtsanwalt oder einer Anwaltskanzlei vertreten lassen. Vor dem Amtsgericht steht es jedem frei, ob er sich

Eine Untermieterlaubnis darf ein Vermieter nicht von der Vorlage von Leistungsbescheiden des Jobcenters abh√§ngig machen. Die wirtschaftliche Notwendigkeit als Begr√ľndung f√ľr die Erteilung der Untervermietungserlaubnis ist

Ist es nicht m√∂glich, eine im Prozess (Rechtsstreit) vom Gericht gesetzte Frist einzuhalten, dann kann ein Antrag auf Fristverl√§ngerung gestellt werden. Frist f√ľr die Stellung eines Antrags zur Verl√§ngerung einer Frist bei