Logo

Eigenbedarf - Mietwohnung wird Eigentumswohnung, Sperrfrist

Wenn Ihre Wohnung, nachdem Sie den Mietvertrag abgeschlossen haben, in eine Eigentumswohnung umgewandelt wurde, muss der Vermieter eine Sperrfrist abwarten, bevor er eine Eigenbedarfskündigung schicken darf.

  • Wenn Sie sich als Mieter / Mieterin nichts zuschulden kommen lassen, kann der Vermieter nur sehr schwer den Mietvertrag kündigen - am ehesten, indem der Vermieter Eigenbedarf anmeldet. 

Vor dem Abschluss eines Mietvertrags können Sie prüfen, ob diese Gefahr besteht - z.B. kann eine Wohnungsgesellschaft keinen Eigenbedarf anmelden.

  • Dies ändert sich möglicherweise, wenn nach Vertragsabschluss Ihre Wohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt und dann verkauft wird: Ein neuer Eigentümer, dem nur wenige Wohnungen gehören, kann eher Eigenbedarf haben. 

Eigenbedarfskündigung und Sperrfrist - Wie lange muss der neue Eigentümer warten?

Daher bestimmt das Gesetz, dass nach solch einer Umwandlung und dem Verkauf der Wohnung an einen neuen Vermieter dieser mindestens drei Jahre warten muss, bis er wegen Eigenbedarf kündigen darf.

Die Sperrfrist beginnt mit dem Tag, an dem der neue Vermieter in das Grundbuch als neuer Eigentümer der Wohnung eingetragen worden ist.

Hinweis


Verlängerte Sperrfrist: Besteht in einem Gebiet eine Knappheit an Mietwohnungen, dann kann die Landesregierung durch eine besondere Verordnung die Sperrfrist auf bis zu zehn Jahre verlängern. 

Eigentümer darf sich vor Ablauf der Sperrfrist nicht auf Eigenbedarf berufen

  • Der Vermieter darf sich vor Ablauf der Sperrfrist nicht auf Eigenbedarf berufen, d.h. eine entsprechende Kündigung darf Ihnen nicht zugestellt werden, bevor die Sperrfrist abgelaufen ist.
Hinweis


Wenn nach der Umwandlung in Wohnungseigentum die umgewandelte Mietwohnung erstmals verkauft werden soll, muss Sie der bisherige Eigentümer über Ihr Vorkaufsrecht informieren: Wohnungsverkauf - Vorkaufsrecht, was beachten?

  • Hat er das versäumt, und hätten Sie das Vorkaufrecht ausgeübt, dann können Sie Schadensersatzanspruch gegen den Verkäufer der Wohnung geltend machen. Für die Geltendmachung und Berechnung von Schadenersatz sollten Sie umgehend anwaltlichen Rat einholen:
    Schadenersatzanspruch bei Verletzung des Vorkaufsrechts 


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: