Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: berechnungsverordnung

Es wurden 25 Suchergebnisse gefunden:

Die Zweite Berechnungsverordnung - II. Berechnungsverordung, II. BV - stellt in der Anlage 3 eine Liste von Betriebskosten zusammen, die der Vermieter berĂŒcksichtigen darf. In vielen MietvertrĂ€gen, die bis zum 31.12.2003 abgechlossen

Wenn dem Mieter die Renovierungspflicht in einem Mietvertrag wirksam ĂŒbertragen wurde, aber keine gesonderte Vereinbarung ĂŒber eine Renovierung der Sockel- und Fußbodenleisten getroffen wurde, dann gehört die malermĂ€ĂŸige Bearbeitung der

Es gibt fĂŒr die Wohnungswirtschaft zwei Verordnungen ĂŒber Betriebskosten: Bis 31.12.2003 galt die Zweite Berechnungsverordnung Seit 1.1.2004 gilt die Betriebskostenverordnung Betriebskosten zahlen - im Mietvertrag ist auf eine Betriebskostenverordnung verwiesen In vielen

Im Mietvertrag befindet sich eine Regelung, wonach der Mieter die Schönheitsreparaturen durchfĂŒhren und dabei auch die Einbaumöbel in der Wohnung streichen muss.  Kann eine solche AGB-Klausel den Mieter tatsĂ€chlich zu solchen Arbeiten

Balkon, Loggia, Terrasse werden bei der Berechnung der WohnflĂ€che mitberechnet. Umstritten ist aber, mit welchem Anteil sie zur WohnflĂ€che gerechnet werden. Die WohnflĂ€che ist fĂŒr viele Berechnungen im Mietrecht von Bedeutung,

Eine Umlage von Betriebskosten ist möglich, wenn im Vertrag oder einer spĂ€teren Vereinbarung die Betriebskostentragung vereinbart ist.   DafĂŒr reicht ein Verweis auf die Liste, die in einer wohnungswirtschaftlichen Verordnung enthalten

Die Betriebskostenverordnung (BetrKV) regelt, welche Kosten eines Hauses / einer Mietwohnung zu den Betriebskosten gehören, die sich der Vermieter von seinen Mietern mit der Nebenkostenabrechnung erststatten lassen kann, wenn die Umlage

KontofĂŒhrungsgebĂŒhren, BankgebĂŒhren des Vermieters oder Verwalters sind keine Betriebskosten, die der Mieter tragen muss. Ist im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten zu zahlen hat , dann stellt sich oft die Frage,

Manchmal wird von Gemeinden, Kommunen die Grundsteuer neu festgesetzt. Eine Neufestsetzung fĂŒhrt in aller Regel zu einer Erhöhung der vom Mieter zu zahlenden Grundsteuer, wenn im Mietvertrag vereinbart ist, dass der Mieter die

Ist mietvertraglich vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten fĂŒr die Wohnung zu zahlen hat, dann können gemĂ€ĂŸ dem Bundesgerichtshof alle Betriebskosten auf die Mieter anteilig umgelegt werden, die in der Zweiten

Wenn die DurchfĂŒhrung von Schönheitsreparaturen wirksam auf den Mieter ĂŒbertragen wurde, dann kommt es hĂ€ufiger zu Meinungsverschiedenheiten, ob ein Streichen von Heizkörpern und Heizungsrohren erforderlich ist.   Tipp PrĂŒfen Sie immer, ob

Ein Mieter sollte fĂŒr die Reparatur einer Steckdose, das Ersetzen einer Dichtung am Abflussrohr der Toilette und fĂŒr den Austausch einer Dichtung an der zur Dusche gehörenden Ablaufpumpe die Kosten zahlen, weil diese Reparaturen

Als preisgebunden bezeichnet man Wohnraum, der mit öffentlichen Mitteln - frĂŒher im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus - errichtet wurde. FĂŒr den Bezug von preisgebundenen Wohnungen ist ein WBS Voraussetzung GrundsĂ€tzlich soll öffentlich geförderter Wohnraum nur an

Meist steht schon im Mietvertrag eine Vereinbarung, dass der Mieter die Betriebskosten zu tragen hat. Betriebskosten muss der Mieter nur tragen, wenn eine Vereinbarung geschlossen wurde Eine solche (auch nachtrÀgliche ) Vereinbarung legt

Ob die Kosten fĂŒr eine Vandalismusversicherung als Betriebskosten auf Mieter eines Wohnhauses umlegbar sind, ist umstritten. GrundsĂ€tzlich kann der Vermieter Versicherungen abschließen, um etwaige SchĂ€den an seinem Eigentum

Eine Notdienstpauschale stellt keine umlegbaren Betriebskosten dar. Der Vermieter kann regelmĂ€ĂŸig anfallende Kosten als Betriebskosten auf die Miete umlegen, wenn eine ausrechende vertragliche Vereinbarung vorliegt. Betriebskosten umlegbar bei

Die Vermieter sind seit einigen Jahren verpflichtet, Rauchmelder in die Wohnungen einzubauen. Hat der Vermieter Rauchmelder fĂŒr die Wohnung gemietet, dann sind die Mietkosten nicht als Betriebskosten auf die Mieter umlegbar. Rauchmelder -

BaumfĂ€llkosten, Kosten fĂŒr das FĂ€llen nicht mehr standsicherer BĂ€ume, können als Betriebskosten auf die Mieter einer Wohnung umgelegt werden. FĂ€llkosten fĂŒr BĂ€ume als Betriebskosten fĂŒr Mieter Ob BaumfĂ€llkosten vom Mieter zu zahlende

Kosten fĂŒr Wasser und Abwasserkosten können als Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden, wenn die Umlage der Betriebskosten vereinbart ist. Voraussetzung ist, dass keine Bruttomiete vereinbart ist, sondern im Mietvertrag steht, dass

Wenn Sie meinen, dass die Miete zu hoch ist, weil die WohnflĂ€che Ihrer Wohnung kleiner ist als im Mietvertrag angegeben, sorgen Sie fĂŒr ein genaues Aufmaß Ihrer Wohnung - als Laie vertut man sich da leicht. Falsche WohnflĂ€che im

Bei Mieterhöhungen ist nur noch die tatsĂ€chliche WohnflĂ€che maßgeblich - egal, welche qm-Zahl im Mietvertrag steht. Vermieter erhöhen die Miete meist entsprechend der im Mietvertrag angegebenen WohnflĂ€che Wenn in Ihrem Mietvertrag eine

Der Vermieter darf dem Mieter die Zahlung der Betriebskosten durch eine Vereinbarung auferlegen.  Nach dem Gesetz hat der Vermieter die " Lasten des GrundstĂŒcks " zu tragen, das sind insbesondere auch die Betriebskosten. Der Vermieter kann aber

Wird eine Wohnung mit Balkon, Terrasse, Loggia oder Dachgarten vermietet, dann gibt es meist keine Festlegung im Mietvertrag, wie diese FlÀchen zu bemessen sind.  Klar ist, dass solche FlÀchen irgendwie in die WohnflÀchenberechnung

Wenn der Vermieter AußenrolllĂ€den durch eine Firma hat reinigen lassen, kommt es vor, dass er vom Mieter verlangt, die Kosten dafĂŒr zu zahlen. Sind Kosten fĂŒr die Reinigung von RolllĂ€den Betriebskosten? Die Kosten fĂŒr die Reinigung

Wenn es darauf ankommt, z.B. wegen einer Mieterhöhung:  Mieterhöhung - die tatsĂ€chliche WohnflĂ€che, GrĂ¶ĂŸe ist maßgeblich   oder weil die Wohnung deutlich kleiner ist, als im Mietvertrag steht, eine Mietsenkung durchgesetzt werden soll: