Logo

Beseitigung Mangel - Beschädigung der Mietwohnung durch Mieter

Wird durch den Mieter selbst - oder Haushaltsangehörige oder auch Besucher - ein Mangel an der Wohnung verursacht, muss der Vermieter den Mangel beseitigen, aber die Kosten vielleicht nicht tragen.

  • Der Vermieter ist durch den Vertrag verpflichtet, die Mieträume in gebrauchsfähigem Zustand zu erhalten, und sie bei Bedarf, wenn Mängel entstehen, entsprechend instandzusetzen.

Mängel der Mietwohnung - Vermieter hat Pflicht zur Mangelbeseitigung

Die Pflicht des Vermieters, Mängel an der Wohnung zu beseitigen, besteht unabhängig davon, wer den Mangel verursacht hat.

Der Vermieter muss auch Mängel beseitigen, die durch fremde Personen z.B. durch eine Beschädigung verursacht werden.

Mangel durch fremde Person, durch Dritte verursacht

  • Auch wenn ein Mangel an der Mietsache vom Mieter selbst verursacht worden ist, bleibt es grundsätzlich bei der Pflicht des Vermieters zur Instandsetzung

Oft könnte oder dürfte der Mieter selbst den Mangel gar nicht beseitigen, z.B. bei einem Schaden an dem vom Vermieter gestellten Einbauherd.

Mängelbeseitigung - Pflicht des Mieters zur Erstattung der Kosten?

Es kann aber eine Verpflichtung des Mieters bestehen, die vom Vermieter aufgewendeten Kosten zu erstatten.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: