Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Schaden an der Mietsache

Es wurden 20 Suchergebnisse gefunden:

Wenn Sie selbst, ein Angehöriger oder ein Besucher verletzt worden sind, oder es um Schäden an Ihrer Wohnungseinrichtung, Ihrem Hausrat, oder anderen Ihnen gehörenden Sachen geht, dann gehen Sie bitte auf die Seite  Schaden des Mieters . Mietwohnung - Ein

Wird Ihre Mietwohnung beschädigt - etwa durch einen Wasserschaden oder Brandschaden, dann sind die dadurch notwendigen Renovierungsarbeiten keine Schönheitsreparaturen. Hinweis Die Beseitigung dieser Schäden ist immer die Aufgabe des

Steht in Ihrem Mietvertrag, dass Sie die Kosten kleinerer Reparaturen √ľbernehmen m√ľssen, dann betrifft dies Teile der Mietwohnung, die dem h√§ufigen Zugriff von Mietern unterliegen . F√ľr Kleinreparaturen gibt es

Hat man als Mieter die Mietwohnung oder mitvermietete Einrichtung beschädigt dann  besteht die Verpflichtung aufgetretene Schäden dem Vermieter zu melden. Hinweis Ein Schaden ist immer dem Vermieter mitzuteilen - auch wenn andere

Leicht kann ein Waschbecken durch Fahrl√§ssigkeit besch√§digt werden, z.B. wenn ein schwerer Gegenstand in das Becken f√§llt.¬†In solchen F√§llen ist der Mieter zum Schadenersatz verpflichtet. Ist eine fachgerechte, kosteng√ľnstige Reparatur der

In der Regel muss der Mieter keinen Schadenersatz leisten bei Ausbleichungen, Farbunterschieden des Bodenbelags. Sonneneinwirkungen am Bodenbelag - Ausbleichungen, Verf√§rbungen durch Sonnenlicht Sonnenlicht f√ľhrt h√§ufig zu

Streit bei der R√ľckgabe einer Wohnung entsteht h√§ufig √ľber vorhandene Abnutzungsspuren auf Fu√übodenbel√§gen. Parkettb√∂den ¬†(auch ein Dielenfu√üboden ), Teppichboden , Laminat ¬†(oder PVC), k√∂nnen auf Fl√§chen, wo z. B. ein¬†Schreibtisch

Hat ein Untermieter einen Schaden an der Wohnung oder an der zur Wohnung geh√∂renden Einrichtung verursacht, dann haftet in der Regel der Hauptmieter gegen√ľber dem Eigent√ľmer / Vermieter der Wohnung ("Hauptvermieter")¬†f√ľr die Kosten einer

Wurde¬†vom Mieter an der Mietwohnung ein¬†Schaden verursacht, dann¬†beginnt die sechsmonatige Verj√§hrungsfrist am Tag der R√ľckgabe der Wohnung¬†zu laufen R√ľckgabe der Mietwohnung - f√ľr Sch√§den besteht eine Verj√§hrungsfrist von sechs Monaten

Ein Mieter muss f√ľr Sch√§den, die sein Hund in der Wohnung anrichtet, etwa am Parkettboden oder einem Holzboden, grunds√§tzlich unbeschr√§nkt aufkommen, wenn der Mieter sie h√§tte vermeiden k√∂nnen. Schaden durch Hundehaltung am Parkettboden,

F√ľr die Verlegung eines¬†Teppichbodens als Mieter einer Wohnung ist die¬†Genehmigung des Vermieters keine Voraussetzung. Mieter braucht f√ľr das Verlegen eines Teppichbodens keine Genehmigung des Vermieters Allerdings sollten Mieter bei der

Wenn die Wohnung mit einem Teppichboden (oder einem anderen Bodenbelag) angemietet wurde,¬† der Bodenbelag vertraglich mitvermietet ist,¬† dann k√∂nnen¬†Mieter den¬†Austausch eines alten Teppichbodens gegen√ľber dem Vermieter beanspruchen.¬† Wenn

Wenn ein Vermieter bei einer Instandsetzung eine wesentliche √Ąnderung des Bodenbelags w√ľnscht,¬†z.B. einen Teppichboden durch Laminat ersetzen m√∂chte, dann geht das nicht unbedingt ohne¬†die¬†Zustimmung des Mieters. Vermieter will Teppichboden

Wurde¬†die Dusche / Duschtasse durch den Mieter besch√§digt, dann¬†ist der Mieter f√ľr den Schaden verantwortlich - aber eine ggf. notwendige Erneuerung muss meist nicht vollst√§ndig bezahlt werden. Mieter¬†einer Mietwohnung hat die Dusche

Sie haben als Mieter den Schl√ľssel f√ľr die Schlie√üanlage verloren, den " Generalschl√ľssel ", und der Vermieter fordert Schadenersatz f√ľr die Kosten der Erneuerung, Austausch der Schlie√üanlage.¬† Oder: Sie haben einen Haust√ľrschl√ľssel

Fliesen lackieren:¬† Wenn Sie sich das √úberstreichen der Fliesen mit Lack nicht von Ihrem Vermieter genehmigen und sich nicht gleichzeitig von ihm zusichern lassen, dass Sie Ihren Anstrich bei Auszug nicht entfernen m√ľssen, so kann

Ist die Rechnung f√ľr eine vom Vermieter beauftragte Kleinreparatur h√∂her als der dazu im Mietvertrag vereinbarte (zul√§ssige) Betrag,¬†dann m√ľssen Mieter die Reparaturkosten nicht¬†zahlen. Wesentlich ist in diesem Zusammenhang auch, dass der

Ist an der Wohnungst√ľr durch einen Einbruch ein Schaden entstanden, dann ist der Vermieter f√ľr die Reparatur zust√§ndig (Schloss ersetzen, T√ľrblatt¬†erneuern etc.). Er muss auch vorl√§ufige Sicherungsma√ünahmen beauftragen, wenn die

Wird das Ceranfeld des Herdes einer mitvermieteten K√ľche der Mietwohnung besch√§digt,¬†z.B. wenn ein Topf oder ein anderer schwerer Gegenstand auf das Glas f√§llt, dann sind Mieter zum Schadenersatz verpflichtet, wenn f√ľr das Ceranfeld noch ein

Hat ein Nachbar, also ein anderer Mieter des Hauses, einer seiner Angeh√∂rigen, oder jemand, f√ľr den er verantwortlich ist, einen Schaden an Ihren Sachen verursacht, dann kann Mietrecht durchaus eine Rolle spielen, vor allem, wenn der