Logo

Mängelbeseitigung Mietwohnung - Vermieter macht keine Reparatur

In der Mietwohnung oder am Haus ein Mangel aufgetreten, wurde der Vermieter aufgefordert, den Mangel zu beseitigen, aber der Vermieter tut nichts, führt keine Reparatur aus?

  • Was ist in einem solchen Fall tun, welche Möglichkeiten bestehen für Mieter?

Mängelbeseitigung in der Mietwohnung ist in der Regel Sache des Vermieters

Es ist die Aufgabe des Vermieters, die Wohnung in mangelfreiem Zustand zu erhalten, es sei denn, der Mangel wäre durch den Mieter oder seine Besucher selbst verursacht worden.

Tipp

Auch Kleinreparaturen muss der Vermieter in Auftrag geben, auch wenn Mieter bei einer wirksamen Klausel dann die Kosten dafür ggf. zu zahlen haben.

Wenn Sie zur Mängelbeseitigung aufgefordert haben und dafür eine angemessene Frist gesetzt wurde, dann sollte der Vermieter innerhalb dieser Frist den Mangel beseitigt haben, oder wenigstens die baldige Beseitigung angekündigt haben. Manchmal geschieht aber auch gar nichts.

  • Meist ist es, bevor weitergehende rechtliche Schritte eingeleitet werden, sinnvoll noch einmal zu mahnen, noch einmal eine kurze Frist zu setzen.
Hinweis


Achten Sie darauf, dass der Eingang Ihrer Mängelmeldung beim Vermieter nachweisbar ist.

Keine Mängelbeseitigung in der Mietwohnung - Vermieter macht nichts, macht keine Reparatur

Wenn aber selbst auf eine Mahnung hin nichts geschieht, der Vermieter untätig bleibt, keine Reparatur durchführt, dann ist der Vermieter in Verzug und Sie haben mehrere Möglichkeiten:

Alle diese Möglichkeiten haben ihre praktischen und rechtlichen Tücken, so dass Sie immer fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen sollten, klären, welche Vorgehensweise am sinnvollsten ist, auch ob eine Mietminderung in Frage kommt.



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: