Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Vereinbarung im Mietvertrag

Es wurden 29 Suchergebnisse gefunden:

Wenn im Mietvertrag geregelt ist, dass der Mieter die Betriebskosten tr√§gt und hierf√ľr eine monatliche Vorauszahlung von 100,00 ‚ā¨ erbringt, dann ist eine Betriebskostenvorauszahlung, auch Betriebskostenvorschuss genannt, vereinbart. Hinweis ¬†

Meistens stehen die Vereinbarungen √ľber die Renovierungspflicht oder Sch√∂nheitsreparaturen in einem Formularmietvertrag , den der Vermieter gestellt hat. Hinweis Weil Mieter besonders wenig M√∂glichkeiten haben, vom Vermieter

Immer wieder wird in Urteilen Bezug auf den Begriff¬† - formularm√§√üig vereinbart - genommen.¬† In vielen Entscheidungen von Gerichten steht, bestimmte (gepr√ľfte) Regelungen seien unwirksam, wenn sie formularm√§√üig vereinbart sind. Was

Eigentlich hat nach dem Gesetz der Vermieter f√ľr alle Instandhaltung und Instandsetzung aufzukommen. In vielen Mietvertr√§gen wird aber dem Mieter auferlegt, dass die Kleinreparaturen von ihm zu tragen sind. Oft sind dann im Mietvertrag

Ist die Wohnung schon bei Beginn des Mietvertrages mit zentraler Heizung und Warmwasserversorgung ausgestattet, ist fast immer die Regelung, wie die Heizkosten und Warmwasserkosten auf die Wohnungen / die Mieter verteilt werden, schon im

Es kommt vor, dass Mietverträge eine Formularklausel enthalten, mit der verlangt wird, dass Mieter in regelmäßigen Zeitabständen die Fenster der Wohnung putzen sollen. Pflicht zum Fensterputzen steht im Mietvertrag - in der Regel eine

Ob im Rahmen der Vermietung einer Wohnung ein Kellerraum mitvermietet ist, ergibt sich in der Regel aus dem Mietvertrag. Ist ein Keller, oder ein abgeteilter Platz innerhalb eines gemauerten Kellerraums vermietet, dann d√ľrfen Mieter die

Durch den Mietvertrag oder eine sp√§tere Vertrags√§nderung kann vereinbart werden, dass der Vermieter bei K√ľndigungen eine l√§ngere K√ľndigungsfrist einhalten muss. Hinweis Mietvertragliche Regelungen, die¬†die gesetzliche K√ľndigungsfrist

Meist steht schon im Mietvertrag eine Vereinbarung, dass der Mieter die Betriebskosten zu tragen hat. Betriebskosten muss der Mieter nur tragen, wenn eine Vereinbarung geschlossen wurde Eine solche (auch nachträgliche ) Vereinbarung legt

Wenn der Mietvertrag eine Regelung enthält, dass der Vermieter bei Untervermietung einen angemessenen Untermietzuschlag verlangen darf, dann kann diese Klausel unwirksam sein. Einen Untermietzuschlag kann nach dem Gesetz der

Auch wenn im Mietvertrag vereinbart ist, dass der Mieter auf eigene Kosten bestimmte Verbesserungen schafft, kann der Vermieter die vom Mieter geschaffenen Einbauten nicht bei der Mieterh√∂hung auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete

Kosten f√ľr die Pr√ľfung und Wartung eines im Haus vorhandenen Rauchabzugs k√∂nnen m√∂glicherweise als Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden. Die Kosten k√∂nnen¬† "sonstige Betriebskosten" ¬†im Sinne der¬† Betriebskostenverordnung ,

Eine Vereinbarung, dass f√ľr die kalten Betriebskosten monatliche Vorauszahlungen zu zahlen sind, steht meist bereits im Mietvertrag . Aber auch durch eine sp√§tere Vereinbarung, kann eine Vertrags√§nderung ¬†zur Zahlung von

Kosten f√ľr die Wartung von Feuerl√∂schern sind als Betriebskosten nur umlagef√§hig, wenn der Mietvertrag eine entsprechende Vereinbarung enth√§lt, vereinbart ist, dass der Mieter daf√ľr die Betriebskosten zu zahlen hat.¬† F√ľr die

F√ľr die √úberlassung einer Wohnung wird in der Regel als Entgelt ein Geldbetrag vereinbart, die Miete . Es k√∂nnen aber auch andere Gegenleistungen des Mieters als Entgelt, Leistungen, vereinbart werden.¬† Nebenleistungen des Mieters sind

Zeigen die renovierungsbed√ľrftigen Teile Spuren der √ľblichen Abnutzung oder von altersbedingten Verschlei√ü, dann m√ľssen Sie nur renovieren, wenn in Ihrem Mietvertrag wirksam vereinbart ist, dass Sie die Sch√∂nheitsreparaturen tragen m√ľssen. Zu

Wenn eine Indexmiete vereinbart ist, und der Index (Lebenshaltungskostenindex) sinkt, Index√§nderung, muss auch eine Mietsenkung erfolgen. Indexmietvertrag - Vereinbarung muss Mietanpassung bei fallendem Index ber√ľcksichtigen Kommt es

Wenn der Vermieter in dem vorgelegten Mietvertrag verlangt, dass der Mieter eine Hausratversicherung abschlie√üen muss, wird diese Regelung meist als unwirksam angesehen. Vermieter verlangt f√ľr die Mietwohnung Abschluss einer

In manchen Wohnungsmietvertr√§gen ist ausdr√ľcklich vereinbart, dass eine oder beide Seiten f√ľr einen gewissen Zeitraum darauf verzichten, den Vertrag zu k√ľndigen, z.B. f√ľr die ersten zwei Jahre der Laufzeit des Mietvertrags. Wurde

Betriebskosten Gartenteich - m√ľssen Mieter diese bezahlen? Manche Wohnanlagen haben auf dem Grundst√ľck einen Gartenteich, und oft werden die daf√ľr anfallenden Betriebskosten und auch die Wartungskosten in den j√§hrlichen Betriebskostenabrechnungen Mietern belastet. Im¬†Mietvertrag steht keine Regelung

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie zu Renovierungen oder Zahlungen f√ľr Sch√∂nheitsreparaturen im Rahmen des Mietvertrags f√ľr die Wohnung¬†verpflichtet sind, m√ľssen Sie Ihren Mietvertrag pr√ľfen, besser fachkundig pr√ľfen lassen. Mietwohnung

Eine Kleinreparaturklausel im Mietvertrag einer Wohnung ist keine gesetzliche Regelung, kann aber dennoch wirksam sein. Der Vermieter ist gesetzlich¬†zur¬†Instandhaltung¬†der Wohnung verpflichtet,¬†der Vermieter hat ‚Äědie Mietsache

Der Vermieter darf dem Mieter die Zahlung der Betriebskosten durch eine Vereinbarung auferlegen.¬† Nach dem Gesetz hat der Vermieter die " Lasten des Grundst√ľcks " zu tragen, das sind insbesondere auch die Betriebskosten. Vereinbarung √ľber das

Es kann in einem Wohnraummietvertrag vereinbart werden, dass die Miete sich entsprechend verändern soll, wenn die Preise in Deutschland sich verändern. Die Indexklausel kann bei einem Anstieg gemäß der Vereinbarung vom Vermieter angewendet werden - der

Sollen Mieter eine Kaution f√ľr die Mietwohnung zahlen, dann muss dies im Mietvertrag oder einer anderen vertraglichen Abmachung ausdr√ľcklich mit den Mietern vereinbart sein. Ohne vertragliche Vereinbarung besteht solch eine Verpflichtung

Wenn in Ihrem Mietvertrag steht: Die Miete betr√§gt ab dem 1.3.2018¬†‚ā¨ 480,00. Ab dem 1.3.2019¬†betr√§gt sie ‚ā¨ 500,00. Ab dem 1.3.2020¬†betr√§gt sie ‚ā¨ 530,00. Ab dem 1.3.2021¬†betr√§gt sie ‚ā¨ 560,00. ... dann ist f√ľr diesen Zeitraum¬†eine

Der Vermieter ist verpflichtet, √ľber die erhaltenen Vorauszahlungen f√ľr warme Betriebskosten j√§hrlich, also einmal f√ľr jedes Jahr abzurechnen. Diese Frist wird auch als Abrechnungsperiode bezeichnet¬† Mietwohnung -¬†Abrechnungsfrist √ľber

Eine Vereinbarung, dass der Mieter Betriebskosten tragen muss, kann auch später, nach Abschluss des Mietvertrags getroffen werden, eine im Mietvertrag oder später vereinbarte Regelung kann wieder geändert werden. Mieter muss

Wird der Mieter im Wohnungsmietvertrag verpflichtet, Sch√∂nheitsreparaturen (Renovierungsarbeiten) durchzuf√ľhren, ist immer die Frage, ob eine solche Klausel im Mietvertrag rechtswirksam ist. Nur dann m√ľssen Sie tats√§chlich - sp√§testens